Ankündigung Info-Veranstaltung "Atomkraft löst keine Probleme"

Die Sicherheitsrisiken und realen Gefahren der Atommeiler stehen im Mittelpunkt des Vortrags "Atomkraft löst keine Probleme" am Montag, 19. April, zu dem die Germeringer GRÜNEN einladen. Referent ist Ludwig Hartmann, energiepolitischer Sprecher der GRÜNEN im bayerischen Landtag. "Bayern braucht den Ausstieg aus der Atomenergie", fordert Ludwig Hartmann, und hält es für unverantwortlich, wenn gerade von bayrischen Regierungsvertretern immer wieder das Risiko von Atomkraftwerken kleingeredet wird.

In seinem Vortrag "Atomkraft löst keine Probleme" wird er am Montag, 19. April, in Germering, TSV-Sportwirt, Alfons-Baumann-Str. 7, ab 20 Uhr unter anderem über die Sicherheitsrisiken der überalterten bayrischen Atommeiler Gundremmingen und Isar 1 sprechen, deren Laufzeit nach aktuellen Presseberichten jetzt gar auf 50 Jahre ausgedehnt werden soll.

Während milliardenschwere Atomkonzerne eine angebliche Stromlücke heraufbeschwören, wird die reale Gefahr der Strahlenbelastung im laufenden Betrieb, bei Störfällen oder Terrorangriffen vernachlässigt und verleugnet. Deshalb ruft die Landtagsfraktion zur Unterstützung der Großkundgebung "KettenreAktion" auf, einer Menschenkette, die am 24. April die Atomkraftwerke Krümmel und Brunsbüttel verbinden wird.



zurück